Sportfest und Bundesjugendspiele

Ein weiterer Höhepunkt vor den lange ersehnten Sommerferien war das Sportfest, an welches sich die Bundesjugendspiele anschlossen. 

Es war sehr schön zu sehen, dass alle SchülerInnen mit großem Ehrgeiz teilnahmen und die Wettkämpfe mit sportlicher Fairness durchliefen. 

Minigolfturnier der Klassen 5!

 

Kurz vor den Ferien verbrachten die SchülerInnen der Jahrgangsstufe 5 einen spannenden Vormittag auf dem Minigolfplatz des Minigolf-Clubs Marsberg e.V. .

Zu je vier Kindern - aus jeder Klasse ein/e SchülerIn - bespielten die Kinder sowohl die Filzbahn, als auch die Betonbahn in der schönen Anlage an der Diemel. 

Bestimmt ist hieraus die eine oder andere Sommerferienverabredung mit Kindern aus anderen Klassen entstanden. 

Zum Abschluss wurden die besten SchülerInnen geehrt. 

 

Ein ganz besonderer Dank gilt den Ehrenamtlichen des Minigolf-Clubs Marsberg e.V., die den schönen Vormittag vorbereitet und durchgeführt haben. 

Sekundarschüler besuchen Buchhandlung

Zum "Welttag des Buches" durften die Klassen 5 der Sekundarschule Marsberg die Buchhandlung Schreiber außerhalb der Öffnungszeiten besuchen.

Neben einem spannenden Quiz mit tollen Preisen erwartete uns ein Blick hinter die Kulissen einer Buchhandlung.

Wir durften sogar in aller Ruhe in den Büchern stöbern. Einige vertieften sich sofort in aufregende Abenteuer.

Wir bedanken uns herzlich bei der Buchhandlung Schreiber für die freundliche Beantwortung aller Fragen und einen schönen Ausflug!

Die bekannte Autorin Frau Weber war da!!!

  

Um 9.10 Uhr fuhr Frau Dr. Annette Weber mit ihrem Wagen auf den Parkplatz der Sekundarschule.

Karl und Sebastian, das Begrüßungskomitee, erwarteten sie schon, um sie zur Klasse zu begleiten.

 

 

Wir waren recht aufgeregt, obwohl wir uns doch so gut vorbereitet hatten.

 

 

 

 

 

 

Joelle und Jasmin deckten ihr den Tisch mit Kaffee und frischen Hörnchen.

Mathis, Luca und Andreas hatten die Klasse vorbereitet und alle Tische an den Rand geschoben, so dass wir um Halbkreis saßen Frau Weber gut sehen und hören konnten.

Frau Weber plauderte zunächst ein wenig über sich, bis wir dann die Fragerunde eröffneten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir hatten einen Katalog von 32 Fragen vorbereitet, die von uns einzeln vorgetragen wurden. Frau Weber blieb uns keine Antwort schuldig. Sie erzählte offen über ihre Tätigkeit als Schriftstellerin und auch in ihr Privatleben durften wir Einblick nehmen.

Es war spannend, als sie dann nacheinander aus zwei ihrer Bücher vorlas.

Mucksmäuschenstill war es!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ende wurde uns die Rechnung präsentiert. Kein Problem, schließlich hatten wir ja reichlich durch unseren Kuchen-und Waffelverkauf verdient!!

Adrian und Efe-Kaan waren dafür zuständig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel zu schnell war es vorbei, denn allen hatte es gut gefallen.

Vielleicht schaffen wir es ja in einem der folgenden Schuljahre wieder einmal, eine Autorenlesung zu organisieren.

 

Frau Weber hat auf ihrem Blog nett über den Besuch an unserer Schule geschrieben. Mit diesem Link geht es direkt dorthin:  

http://annette-weber.blogspot.de/2016/06/lesung-in-marsberg.html 

Autorenlesung am 13.06.2016 - Frau Dr. Annette Weber

Ankündigung!!

Die Klasse 6c lädt am 13.6.2016 Dr. Annette Weber zur Autorenlesung ein.

Wir haben im Deutschunterricht mit Frau Hoffmann das Buch „Im Chat war er noch so süß“ von Frau Annette Weber gelesen.

Wir finden das Buch sehr aufregend und spannend, und deshalb wollen wir die Schriftstellerin Annette Weber persönlich kennenlernen.

Wir haben ihr eine Mail geschrieben und sie gefragt, ob sie zu uns kommen möchte. Schnell war ein Termin verabredet und jetzt ist es soweit!!

Das Schriftstellerhonarar haben wir durch den Verkauf von selbstgebackenem Kuchen, Waffeln und Trinkpäckchen verdient. Wir freuen uns sehr auf diesen Vormittag.

Jasmin und Joelle (für die ganze Klasse)